Wildgatter Oberrabenstein

Das seit 1973 bestehende Wildgatter in Oberrabenstein/ Chemnitz befindet sich inmitten des Rabensteiner Forst. Auf ca. 35 ha Waldgelände werden ausschließlich europäische Wildtierarten gezeigt.

Fotografisch interessant ist hier das sehr natürliche und großzügige Rothirschgehege. Besonders während der Brunft kommt man hier zu guten Fotos ohne Gitter und Zäune im Blickfeld. Im Gegensatz zu manch anderen Rothirschgehegen zeigen sich hier die Tiere wie auf einer natürlichen Waldlichtung mit viel

Gräserbewuchs.

Ebenfalls eignen sich die Gehege von Damwild, Rehwild, Schwarzwild, Muffelwild sehr gut zum Fotografieren.

September 2017

Wenn der Sommer sich langsam verabschiedet und die Nächte kühler werden, dann tönt der heisere Brunftruf des Rothirsches wieder durch den Oberrabensteiner Forst. Für Naturfotografen ist das weitläufige und natürliche Gehege der Hirsche eine ideale Anlaufstelle, um hautnah der spektakulären Brunft beizuwohnen.

Februar 2017


August 2016


Juli 2016